59. Bundesverbandstag 2016
in Köln

04. – 08.05.2016

Buchen Sie ONLINE !


Bild: Wikipedia/Raimond Spekking
 

Herzlich willkommen in Köln!

 

Mit einem vielseitigen Programm, das für jeden Eisenbahn- und Modelleisenbahnfreund sicherlich etwas bereithält, wollen wir Sie in diese schöne und interessante Gegend einladen.

Wir freuen uns, Sie und Ihre Freunde im Mai 2016 bei uns begrüßen zu können.
Das Jahresereignis für alle Modelleisenbahn- und Eisenbahnfreunde!
Teilnehmen kann Jeder und Jede!

Buchung Uhrzeit Programminformation Preis

Mittwoch

A1 17:00 Treffen der schon angereisten Teilnehmer im Tagungshotel.
A2 17:15-19:00 Besuch der Modellbahnanlage der Pulheim-Frechener-
Eisenbahnfreunde in Pulheim.
(gilt auch für E2)
3,- Euro

Donnerstag

B1 09:00 - ca. 19:00 09:00-12:00
Fahrt mit dem MAN Schienenbus der Rhein-Sieg-Eisenbahn ab Köln Hbf über Vochem, die HGK(Häfen und Güterverkehr Köln)-Strecke nach Hersel, Wesseling mit Imbiss und Besuch des kleinen KBE (Köln-Bonner Eisenbahnen) Museums.

13:00-16:30
Abfahrt von Wesseling ins Braunkohlegebiet der RWE-Power. Rundfahrt zu den Kohlebe- und -entladestationen und zwischen durch besteht die Möglichkeit auf der 60m Sohle das kleine Fahrzeugmuseum zu besuchen.

17:00-18:30
Möglichkeit zur Einkehr mit Abendessen (Selbstzahler) im Brauhaus „Alter Bahnhof Frechen“ im ehemaligen Schienenbus VT 95 + VS der KBEF (Köln-Bonner Eisenbahn-Freunde).

18:30-19:00
Rückfahrt mit dem MAN Schienenbus nach Köln Hbf.
55,- Euro
B2 09:00 - 11:30 Stadtrundfahrt durch Köln.
Mindestteilnehmer: 10
15,- Euro
B3 12:00 - 19:00 Busfahrt nach Wesseling und ab 13:00 Uhr weiter wie B1 35,- Euro
B4
Ausgebucht
20:00 Verkehrspolitisches Forum: Ausbau des Verkehrsknotens Köln 5,- Euro
B5 20:00 Modellbahnforum: Vortrag der Fa. T4T 5,- Euro

Freitag

C1 09:00 - 14:00 Fahrt mit Sonderzug der KVB zur Besichtigung des Betriebshofes Merheim und der Hauptwerkstatt in Köln-Weidenpesch, die Fahrt endet im Museums-Betriebshof Thielenbruch. 25,- Euro
C2 09:00 - 14:00 Verkehrspolitische Exkursion mit planmäßigen S-Bahn-Zügen und der Stadtbahn zu den verschiedenen Planungsvorhaben zum Ausbau des Verkehrsknotens Köln. Sie endet im Museums-Betriebshof Thielenbruch. 5,- Euro
C3 14:00 Mittagsimbiss im Museums-Betriebshof Thielenbruch mit Besichtigung. 5,- Euro
C4 15:00 Delegiertenversammlung des BDEF im Museums-Betriebshof Thielenbruch. Die Rückfahrt erfolgt mit Planzügen der KVB.
C5 15:00 Rundgang vom Hbf über Dom, Hohenzollernbrücke, Panoramaplattform „Köln Triangle“, Rheinpark und Rheinseilbahn zurück zum Hbf. Ca. 2-2,5 km Fußmarsch. Mindestteilnehmer: 10 10,- Euro
C6 20:00 Schienenverkehrsforum 5,- Euro

Samstag

D1 10:00 - 17:00 „Rundfahrt“ mit dem Rheingold-Sonderzug, als Zuglok ist die BR 213 vorgesehen.
Geplante Fahrstrecke:
Köln - Düren - Euskirchen - Olef - Hellenthal - Kall - Köln
Fotohalt bei der Ortsdurchfahrt in Olef und Mittagspause in Hellenthal.
Der Rheingold-Sonderzug ist bewirtschaftet.

Inklusive Sitzplatz im Großraumwagen (116 Plätze)

Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldung.
Kind: 64,- Euro
Mitglied: 80,- Euro
Nichtmitglied: 90,- Euro
D1.1 Sitzplatz im Hist. Speisewagen (30 Plätze) 20,- Euro
D1.2
Ausgebucht
Sitzplatz im Aussichtswagen⁄Domecar (22 Plätze) 30,- Euro
D2 19:00 Abschlussabend mit gemeinsamem Essen und Begrüßungstrunk im Brauhaus Sion.
- Drei Gänge Menü muß vorab gewählt werden! -
29,- Euro
D2.1 Menü A: Lachsfilet gedünstet an Dillsauce mit Butterkartoffeln und gemischtem Salat
D2.2 Menü B: Rinderroulade in Rotweinsauce mit Apfelrotkohl und Kartoffelpüree
D2.3 Menü C: Schweinemedaillons in Pfefferrahmsauce mit Marktgemüse und Kartoffelgratin
D2.4 Menü VK: Vegetarisch, wird bei genügender Vorbestellung (mindestens 15) zusätzlich beim Brauhaus bestellt

Sonntag

E1 09:00 - ca. 13:00 Fahrt mit dem MAN Schienenbus der Rhein-Sieg-Eisenbahn ab Köln Hbf zum Hafen Niehl über von Personenzügen selten befahrenen Streckenteile der HGK (ehem. Köln-Frechen-Benzelrather Eisenbahn KFBE) ins Eisenbahn Museum Köln. Hier besteht die Möglichkeit den „Freundeskreis Eisenbahn Köln“ (FEK Rheingold) und das „Rheinische Industriebahn Museum“ (RIM) zu besuchen. 25,- Euro
E2 09:00 - 12:00 Besuch der Modellbahnanlage der Pulheim-Frechener-
Eisenbahnfreunde in Pulheim.
(gilt auch für A2)
3,- Euro

Sonstige

S1 3 Tages (Do.-Sa.)Ticket des VRS Köln wird für die verschiedenen Aktivitäten benötigt. 8,- Euro

 

Wichtige Hinweise und Bestellmöglichkeiten:

Für die Fahrt ins Braunkohlerevier (B1⁄B3) ist ein Mindestalter von 12 Jahren vorgegeben.

Für die Rheingoldfahrt ist der Fahrpreis für Kinder von 7 - 16 Jahren ermässigt.

Bei den Fahrten sind alle Zeiten noch Anhaltspunkte!
Genaue Fahrpläne werden mit den Unterlagen im Tagungsbüro verteilt und hängen am Informationsbrett im Tagungshotel aus.

Die Berücksichtigung der Anmeldung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs.
Der BDEF ist kein Reiseveranstalter. Wir vermitteln nur die einzelnen Programmpunkte und sind somit nicht verantwortlich für Nichtausführung oder veränderte Ausführung. Jegliche Haftungsansprüche gegenüber dem BDEF sind ausgeschlossen.

Sollte ein Programmpunkt bereits ausgebucht sein, versuchen wir eine noch nicht ausgebuchte Veranstaltung vorzuschlagen.
Bei ungenügender Beteiligung können Veranstaltungen auch abgesagt werden.

Kinder ohne Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz nehmen an den Veranstaltungen kostenfrei teil.
Sollte für Kinder ein Eintritt vor Ort erhoben werden, ist dieser selbst zu entrichten.

Anmeldeschluss: 24.04.2016

 

Hotelreservierung
Das Tagungshotel ist das „City Class Hotel Europa am Dom“
Ein weiteres Hotel mit Sonderkonditionen ist das „Motel One“ am Waidmarkt.

Eine Liste mit Unterkünften für die keine Sonderkonditionen ausgehandelt wurden finden sie im Internet über die Tourist Information www.koelntourismus.de.
Bitte bei der Reservierung „BDEF Verbandstagsteilnehmer“ angeben.
Die Hotelreservierung ist von jedem Teilnehmer selbst und auf eigene Kosten vorzunehmen.
 
In und um Köln gibt es auch noch andere Übernachtungsmöglichkeiten in Gasthäusern, Hotels und Privatquartieren.
Eine Liste finden Sie unter oder direkt über die Tourist Information.

 

Tagungsbüro:
Das Tagungsbüro ist im „City Class Hotel Europa am Dom“ eingerichtet

Öffnungszeiten:
Mittwoch von 14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag von 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag von 09:00 - 12:00 Uhr

 

Die Delegiertenunterlagen können am Freitag ca. 1 Stunde vor der Versammlung direkt im Tagungsraum empfangen werden.

 

BDEF-Jahrbuch:
Das Buch erscheint im Format DIN A5 mit voraussichtlich mehr als 250 Seiten und zahlreichen Farb- und S/W-Fotos und behandelt das Verkehrswesen in der Region sowie ausführliche Informationen über die Mitgliedsvereinigungen und Fördermitglieder des BDEF. Einige Exemplare werden im Tagungsbüro zum Vorzugspreis von 4,00 Euro angeboten. Eine Vorbestellung ist nicht erforderlich.

 

Tagungsgebühr:
Eine Tagungsgebühr wird nicht erhoben.

 

Wenige Tage nach dem Absenden Ihrer Bestellung senden wir Ihnen eine schriftliche Bestätigung und Rechnung.

Die Anmeldung für die Delegiertenversammlung erfolgt auf besonderem Formular, das den BDEF-Vereinigungen im April 2016 von der BDEF-Geschäftsstelle aus zugeht.
Vereinsvertreter werden von ihrem Verein auf dem offiziellen Formular als Delegierte benannt.

Auf Wiedersehen beim 59. BDEF-Bundesverbandstag in Köln !

Bundesverband Deutscher Eisenbahn-Freunde e.V.

Alle Angaben ohne Gewähr ! Änderungen vorbehalten.

© BDEF 2016
Letzte Änderung: 06. Januar 2016